Traditionsfahrzeuge

Tanklöschfahrzeug 16/20 S4000

Funkkenner:

ohne

Technische Daten:

  • Hubraum: 6024 ccm
  • Leistung: 66,2 kW (90 PS) bei 2.200/min
  • zul. Gesamtmasse: 7490 kg
  • Länge/Breite/Höhe [mm]: 6200/2350/2300
  • Fahrgestell: Kraftfahrzeugwerk „Ernst Grube“ Werdau S4000-1
  • Aufbau: VEB Feuerlöschgerätewerk Jöhstadt
  • Erstzulassung: 07/1965

Besatzung:

Staffel 1/5

feuerwehrtechnische Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe 1600l/min bei 8bar
  • Löschwassertank 2000l
  • diverse Geräte und Armaturen zur Brandbekämpfung

Fahrzeugverantwortlicher:

Feuerwehrverein

Das Fahrzeug befindet sich in einem einsatzbereitem Zustand


KRAD MZ TS 250

Funkkenner:

ohne

Technische Daten:

  • Hubraum: 244 ccm
  • Leistung: 14 kW (19 PS) bei 5700 U/min
  • zul. Gesamtmasse: 320 kg
  • Fahrgestell: VEB Motorradwerk Zschopau
  • Aufbau: eigen
  • Erstzulassung: 10/1976

Besatzung:

1/1

feuerwehrtechnische Ausstattung:

  • Blaulicht
  • Frontblitzer
  • Seitenkoffer

Fahrzeugverantwortlicher:

Feuerwehrverein


Tanklöschfahrzeug 16/20

previous arrow
next arrow
Slider

Funkkenner:

Florian Stadtroda 1/22/2

Einsatzspektrum:

Das TLF 16/20 dient auf Grund des großen Löschwasserbehälters vorwiegend der Brandbekämpfung. Zusätzlich hat dieses Fahrzeug einen Dachwasserwerfer, sowie eine Flächensprüheinrichtung verbaut.

Technische Daten:

  • Hubraum: 6560 ccm
  • Leistung: 92 kW (125 PS) bei 2300 U/min
  • zul.Gesamtmasse: 10300 kg
  • Länge/Breite/Höhe [mm]: 7000/2500/3200
  • Fahrgestell: IFA W50LA/TLF-GMK
  • Aufbau: VEB Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde
  • Erstzulassung: 11/1988

Besatzung:

Staffel (1/5)

Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe 1600l/min bei 8bar
  • Löschwassertank 2000l
  • diverse Geräte und Armaturen zur Brandbekämpfung

Ersetzt durch:

TLF3000

Fahrzeugverantwortlicher:

Feuerwehrverein